Archiv der Kategorie: Schulleben

Sporttag, 4. Klassen

Am 22.1.2019 waren wir zu einem Sporttag eingeladen und haben bei einer Spaßolympiade mitgemacht.

Hier ein paar Bilder.

Spaß hat es gemacht…

Werbeanzeigen

Schöner Waldtag 2019

Waldtag der Klasse 3 am 15.01.2019 mit Wanderung zum Spiegelslust-turm

Stolpersteine Spaziergang

20.12.2018 laufen, entdecken, innehalten, erzählen, gedenken

Klassen 4 bei der Suche nach Stolpersteinen (Thema des Sachunterrichts aktuell: „Geschwister Scholl und ihre Zeit“)

Stolperstein in der Bahnhofstraße

Stolpersteine II

J. fragte spontan nach Putzzeug

 

Weihnachtsbäckerei

Klasse 3 zwischen Mehl und Milch…

 

Weihnachtssingen 2018 auf dem Marktplatz

Weihnachtssingen 2018 – Kommentare aus der 4a

Es war sehr gut und cool, weil alle sehr gute Sänger waren und sehr viele Leute mitgesungen haben!“

Ich fand es toll, wie die Zuschauer applaudiert haben. Das Orchester war richtig super. Milan hat gut den Takt gegeben, ohne ihn wüsste ich nix.“

Die Kinder haben gut gesungen. Ich habe meinen Cousin (im Publikum) gesehen.“

wp-154465018177554174300.jpg

Abends war das richtig gut, weil sehr viele Leute gekommen sind. Das hatte mich sehr gefreut und auch weil meine Mama, mein Onkel und meine Gode da waren und die Leute uns so gut gefunden hatten. Auch weil wir alle gut und kräftig gesungen haben.“

Ich fand wir haben sehr schön gesungen. Besonders „Amen“ fand ich gut, weil ich dort Solo singe. Wir haben auch sehr schön auf den Instrumenten gespielt.“

Viele Kinder machen sehr gut mit und meine Mutter freut es auch sehr. Die anderen bestimmt auch. Es ist sehr viel Aufwand es so gut zu lernen, dass man es so toll vorspielen kann.“

Ich fand es gut, weil sich die ganze musikalische Arbeit richtig gelohnt hat. Es hat richtig Spaß gemacht mit Milan im Rhythmus zu dem weihnachtlichen Lied „Amen“ zu tanzen. Das Spielen auf dem großen Bass mit Karl hat mir fast doppelt so viel Spaß gemacht, weil ich Spielen auf dem Musikinstrument mehr mag als Tanzen.“

Alle Leute haben Zugabe gerufen für „Amen“, aber dann mussten alle mitsingen.“

Es war sehr schön einen Applaus zu bekommen. Es war sehr schön, dass unsere Zahnärztin da war.“

Müll Müll Müll

„Müll, Müll und wieder Müll!

Wir Kinder der GSS haben einen überraschend großen Fang gemacht: ganze vier Tüten Müll wurden am 24.10 2018 entlang der Panoramastraße gefunden. Das ist erst mal kein gutes Zeichen, aber das Müllsammeln hat den vier Kindern Philipp, Fiamma, Linn und Milan Spaß gemacht. Bei dem vielen Müll ging es vom Fahrrad bis zum Handy und dabei waren außerdem noch nützliche Sachen! Helft doch einfach der Umwelt und werdet selbst Müllsammler. Ihr könnt selbst nachhaltig sein, das heißt dass ihr erst gar nicht so viel Abfall in die Umwelt bringt. Alle können mithelfen!“

Text von Milan und Philipp

Müll gesammelt

Feuer im Stadtwald…

… natürlich gab es nur kontrollierte Feuer, als wir mit der 4a im Stadtwald waren.

Passend zum Thema im Sachunterricht haben wir mit verschiedenen „Instrumenten“ versucht Feuer zu machen und zu „füttern“.

Man musste ganz schön viel Geduld beweisen um das Feuer beständig zum Brennen zu bringen – sodass das Stockbrot die richtige Hitze bekam.

Hier sind Fotos vom 7.11.2018

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Monatsfeier im Oktober

Klasse 2 führte zusammen mit Klasse 3 ein Herbstlied vor und es gab einen schönen Rhythmus („Das ist mein Stuhl“).

Natürlich wurden wieder die Geburtstagskinder geehrt… Im Kanon dazu gab es wieder „Viel Glück und viel Segen“


Oktober 2018

 

 

Stadtbücherei ahoi!

Am 25.10.18 erkundete die Klasse 3 mit einer spannenden Piratenschifffahrt die Stadtbücherei in Marburg.
M. Kranz, Oktober 2018

noch ein Waldtag…

Kinder, Katapulte, Kreativität

An Halloween gingen die beiden 4. Klassen in den Wald. Einen gemeinsamen Waldtag wollten wir machen, um gemeinsam Zeit zu haben, an unseren Umgangsweisen miteinander zu arbeiten und natürlich um Spaß zu haben.

Für die Gruppenaufgabe wurden Rollen vergeben, so gab es z.B. einen Motivator, einen Ideengeber, Bau-Kinder, Zeitwächter. In den Gruppen wurde viel gemacht, viel geredet, gestritten, nach Lösungen gesucht, aufgegeben, wieder Mut geschöpft. Schwer fällt oft das Zuhören.

Das Wetter meinte es sehr gut mit uns und auf den Fotos sieht man ein paar Situationen aus dem Wald…

Milan: „Ich war am 31.10.2018 zusammen mit meiner Klasse und der 4b bei der Steinschlucht (Panoramastraße). Auf dem Weg dorthin haben wir fast 3 Tüten Müll gesammelt. Als wir da waren, haben wir als erstes gefrühstückt, danach sind wir in einem Kreis zusammen gekommen. Wir haben gesagt bekommen welche Aufgabe wir bekommen. Wir mussten ein Tomatenkatapult bauen. Philipp, Karl, Michel und ich haben zwei Katapulte gebaut, aber das hat bei der Vorstellung nicht funktioniert. Die anderen Katapulte waren auch sehr schön und gut, danach habe ich mit Philipp gespielt. Zuletzt aber haben wir von Alex Punsch bekommen. Ganze wieder zurück gelaufen. Da war der Schultag auch schon wieder vorbei.“