Waldtag bzw. Ruinentag

Gemeinsam mit Alex und Karen fuhren wir zu den letzten (kläglichen) Schneeresten auf dem Frauenberg.

Nach dem ersten Erkunden des Geländes, fanden sich die Kinder in 3er- und 4er-Gruppen zusammen und besprachen gemeinsam, wie sie das rohe Ei mit etwas Material so gut verpacken können, dass es einen Sturz von der Ruine überleben kann. 4 sehr unterschiedliche Konstruktionen kamen zum Vorschein und ALLE Eier überlebten den Wurf aus verschiedenen Höhen!!!

Tine Möller **

Werbeanzeigen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.